Werkstückträger von Ökoplast

 

 
 

 

Werkstückträger von Ökoplast

Wechselnde Produkte, unterschiedlichste Bauteile – um Ihre Produktion noch effizienter zu gestalten, haben wir unsere Werkstückträger zu einem flexiblen Baukastensystem weiterentwickelt. Es ermöglicht, auch Werkstückträger mit unterschiedlichen Rastermaßen für verschiedene Bauteile miteinander zu kombinieren und sie in einen Transport-, Wasch- bzw. Automatisierungsprozess einzubringen. Da unser System mit einer Gitterstruktur ausgerüstet ist und ohne zusätzliche Transporttrays auskommt, entfällt außerdem das bisher notwendige Reinigen der Trays.



Was unsere Werkstückträger auszeichnet

  • Geeignet für Transport- und Waschprozesse
  • Optimale Bauteillagerung
  • Schutz von Funktionsflächen
  • Kein zeitaufwendiges Umsetzen der Bauteile zwischen den Prozessen
  • Abfließen des verunreinigten Waschmittels
  • Kein zusätzliches Waschen der Werkstückträger

 
 

Unser Know-how

  • Werkstückträger aus Kunststoff
  • Gitterstruktur
    • Abfließen des verunreinigten Waschmittels
    • Optimale Trocknung
  • Anwendungsbezogene Materialauswahl
    • Chemikalienbeständigkeit
    • Wärmeformbeständigkeit
  • Kunststoffgerechte Konstruktion
    • Ebenheit
    • Maßhaltigkeit

 
 

Fertigung

Die Fertigung der Werkstückträger erfolgt auf Spritzgießmaschinen mit Schließkräften bis zu 3500 kN. Gute Kontakte zu Prototypen- und Werkzeugbaufirmen der Region gewährleisten, dass für jede Aufgabe ein spezialisierter Partner verfügbar ist. Falls erforderlich und wirtschaftlich vetretbar, entwickeln wir auch die Verfahrens- und Maschinentechnik weiter und bauen und installieren zusätzliche Module. Großen Wert legen wir bei Ökoplast darauf, hohe Qualitätsstandards einzuhalten. Schließlich hängt von der Qualität jedes einzelnen Elementes ab, ob das fertige Produkt später zuverlässig seine Funktion erfüllen kann!

 

Ökoplast GmbH

Industrieweg 10/12
09648 Mittweida
Deutschland

Telefon: +49 3727 930559
Telefax: +49 3727 930654

info [at] oekoplast.de